Kinderländer

Lech - Oberlech -Zürs

Das erste Mal auf den „Bretteln“ wird am Arlberg im wahrsten Sinne zum Kinderspiel. Bestens ausgestattete Kinderländer, Übungsgelände und kinder- bzw. anfängerfreundliche Abfahrten machen die Skiregion zum beliebten Ziel für unternehmungslustige Familien und Anfänger. 

Skifahren lernen in Lech Zürs

Die Kinderländer in Lech, Oberlech und Zürs bieten beste Voraussetzungen für erste Schneeerlebnisse. In jedem der drei Kinderländer stehen den Schneezwergen praktische Förderbänder zur Verfügung und so erlernt der Nachwuchs spielerisch die ersten Schwünge.

Gut zu wissen: Die Kinderländer sind ohne gültigen Skipass für jeden nutzbar und zugänglich!

Kinderland Lech

  • in unmittelbarer Nähe zum Dorfzentrum 
  • gegenüber dem Schlegelkopf
  • ruhig gelegen 
  • Kinderland und Übungsgelände direkt nebeneinander
  • 3 Förderbänder

Kinderland Oberlech

  • unweit der Petersbodenbahn
  • zentrale Lage in Oberlech
  • bequem zu Fuß oder per Ski erreichbar
  • Übungslift Oberlech rasch vom Kinderland erreichbar
  • 3 Förderbänder

Kinderland Zürs

  • bei der Talstation der Trittkopfbahn I
  • Trittkopf Parkplatz und Skipasszentrale Zürs in unmittelbarer Nähe
  • Förderbänder „Asterix“, „Miraculix“, „Obelix“

Gut zu wissen!

In allen drei Ortschaften bieten professionelle Skischulen Kurse für Klein und Groß. Außerdem sind die Kleinsten in den Kinderclubs in Lech, Oberlech und Little Zürs bestens betreut.

Zu den Skischulen

Noch mehr Übung für Fortgeschrittene

Sobald die ersten Schwünge sitzen geht es für fortgeschrittene Kinder weiter ins Übungsgelände. Dort warten neben modernen Übungsliften die ersten richtigen Abfahrten auf die Kleinen. Auch erwachsene Anfänger oder Wiedereinsteiger finden hier optimale Möglichkeiten um an ihrer Technik zu feilen.

Übungsgelände Lech: Übungslift Flühen | Übungslift Schwarzwand | Übungslift Berghof

Übungsgelände Oberlech: Übungslift Oberlech

Übungsgelände Zürs: Übungslift Superbaby | Babylift Zürs | Sesselbahn Übungshang